Presse­mit­teilung

Juni 2022

Sicherheits­beratung VON ZUR MÜHLEN’SCHE (VZM) GmbH feiert 50-jähriges Bestehen

VZM - 50-jähriges Firmenjubiläum
Sicherheits­beratung VON ZUR MÜHLEN’SCHE (VZM) GmbH feiert 50-jähriges Bestehen
Peter Loibl und Peter Stürmann
Peter Loibl und Peter Stürmann Geschäfts­führer der von zur Mühlen’sche GmbH

Die Bonner Sicherheits­beratung VZM feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Firmen­ju­biläum. Seit der Gründung im Jahr 1972 hat sich das Unter­nehmen zu einer der größten inter­na­tional agierenden Beratungs‑, Planungs- und Ingenieur­ge­sell­schaft entwi­ckelt. VZM ist fokus­siert auf die Sicherheit, Verfüg­barkeit, Resilienz und Perfor­mance geschäfts­kri­ti­scher Prozesse in Unter­nehmen, Behörden und Verwal­tungen.

„50 Jahre Markt­präsenz haben zur Folge, dass uns kein Sicher­heits­thema fremd ist und wir in jedem Bereich mit Erfahrung punkten können,“ sagen Peter Stürmann und Peter Loibl, die Geschäfts­führer der VZM. „Wir bedanken uns bei unseren zahlreichen Kunden, die uns immer wieder mit ihren Projekten beauf­tragen und uns durch Empfehlung in vielen Branchen bekannt gemacht haben.“

Die Grund­prin­zipien des Firmen­gründers Rainer von zur Mühlen, unabhängige und indivi­duelle Dienst­leistung auf exzel­lentem Niveau anzubieten, bilden bis heute das Fundament des VZM-Erfolges. VZM ist bekannt dafür, neue Themen in der Sicherheit zu erkennen und ganzheit­liche Lösungen zu entwi­ckeln. „Die Basis ist eine prozess­ori­en­tierte Sicht­weise und die Kapazität, über den eigenen Tellerrand zu schauen,“ erklärt Peter Loibl. Von VZM gestaltete Themen­felder sind zum Beispiel ganzheit­liche Sicher­heits­kon­zep­tionen, IT-Security, Verfüg­barkeit und Energie­ef­fi­zienz bei RZ-Infra­struk­turen sowie innovative und auch alter­native Brand­schutz­lö­sungen. Das Wissen von VZM-Experten fließt in zahlreiche Normen­gremien ein.

Ein Erfolgs­faktor des Unter­nehmens ist aus Sicht der Geschäfts­führer auch die perso­nelle Konti­nuität. „Das großes Engagement unserer Mitar­beiter und ihre Motivation, optimale Lösungen für die Sicher­heits­themen unserer Kunden zu entwi­ckeln, haben das Unter­nehmen groß gemacht,“ so Peter Stürmann. „Alle Kolle­ginnen und Kollegen besitzen neben ihrer Fachspe­zia­li­sierung ein breites Grund­la­gen­wissen über alle unsere Leistungs­felder. Das erreichen wir durch gezielten internen Wissens­transfer und externe Quali­fi­zie­rungen,“ ergänzt Peter Loibl.

VZM blickt stolz auf die Erfolge der 50-jährigen Firmen­ge­schichte und entwi­ckelt sich konti­nu­ierlich weiter, um erfolg­reich in die Zukunft zu gehen. Die Mitar­bei­ter­qua­li­fi­kation und die Mitar­bei­ter­ent­wicklung sind zentrale Themen. „Wir haben viele neue Kolle­ginnen und Kollegen einge­stellt und suchen beständig nach motivierten Mitar­beitern. Und in den letzten Jahren haben wir Verant­wortung auf jüngere „Eigen­ge­wächse“ übertragen, sodass die Geschäfts­führung heute von vier Proku­risten aus der nächsten Generation unter­stützt wird. Wir sehen uns zukunfts­sicher aufge­stellt,“ so Peter Loibl und Peter Stürmann.