Risiko- und Schwachstellenanalysen

Transparenz der Restrisiken.

Sicherheit ist nicht Selbstzweck, sondern eine Hilfsfunktion zur Sicherstellung des Unternehmenserfolges. Absolute Sicherheit gibt es nicht. Aber es darf keine Entscheidung, keine Maßnahmenvorschläge geben, ohne die Benennung und ggf. Bewertung der Restrisiken. 

Nur so kann die Geschäftsführung entscheiden, ob die Restrisiken weiter reduziert oder bewusst getragen werden sollen.

Und: wenn die Restrisiken beschrieben und ihre Nichtberücksichtigung gut argumentiert sind, kommt die Unternehmensleitung auch aus Haftungen heraus.