Presse­mit­teilung

Januar 2020

Sicherheits­beratung VZM setzt auf Kundennähe und ernennt zwei neue Proku­risten

Jörg Schulz, Sicherheitsberater und Prokurist, VZM GmbH
Jörg Schulz, Sicher­heits­be­rater und Prokurist, VZM GmbH
© VZM GmbH/Laville

Uwe Hoffmeister, Prokurist und Senior Berater VZM GmbH
Uwe Hoffmeister, Prokurist und Senior Berater VZM GmbH
© VZM GmbH/Laville

Die langjäh­rigen Berater Uwe Hoffmeister und Jörg Schulz erhalten mit der Prokura erwei­terte Verant­wortung und Handlungs­voll­macht.

Die von zur Mühlen‘sche (VZM) GmbH hat Uwe Hoffmeister und Jörg Schulz zu Proku­risten ernannt. Die beiden Senior Berater arbeiten schon seit mehr als 15 Jahren für das auf Sicherheit spezia­li­sierte Bonner Beratungs- und Planungshaus. Ihre heraus­ra­gende Motivation, Engagement, Kompetenz und Loyalität zum Unter­nehmen begründen die Entscheidung der Geschäfts­führung. Zusammen mit Klaus Behling zählt die VZM nun drei Proku­risten, die autori­siert sind, Verträge mit Kunden zu verhandeln und abzuschließen. Mit den erwei­terten Verant­wort­lich­keiten setzt VZM auf noch mehr Kundennähe und indivi­duelle Beratung.

Wachstum und Unter­neh­mens­ent­wicklung
„Die Prokura Ernen­nungen von Uwe Hoffmeister und Jörg Schulz sind Ausdruck unseres großen Vertrauens in die Kompetenz und Arbeit unserer Berater. Darüber hinaus ist es hinsichtlich unseres Wachstums und unserer Unter­neh­mens­ent­wicklung erfor­derlich, die Verant­wortung für Entschei­dungen auszu­weiten“, sagen Geschäfts­führer Peter Stürmann und Peter Loibl. „Kurze Entschei­dungswege und die Betreuung aus erster Hand verbessern unseren Kunden­service. So sind wir noch näher am Kunden, wissen was er benötigt, und können schnell und kunden­in­di­vi­duell handeln.“

Sicherheit braucht Spezia­li­sierung
Mit Uwe Hoffmeister (44) und Jörg Schulz (46) stehen den VZM-Kunden zwei Senior Berater mit unter­schied­lichen Profilen zur Verfügung. Gemein ist ihnen jedoch die hohe fachliche Kompetenz, viel Erfahrung aus erfolg­reich reali­sierten Projekten und die Fähigkeit der Projekt­planung und ‑steuerung. Der Infor­ma­tiker und Bachelor of Science of Computer Science Uwe Hoffmeister ist seit 2004 in umfang­reichen Projekten weltweit mit der Beratung und Planung von Rechen­zentren (RZ) befasst: Schwer­punkte sind Konzep­ter­stellung, Schwach­stel­len­ana­lysen und IT-Audits, Entwicklung komplexer Testver­fahren (sog. Härte­tests) zur Beurteilung der techni­schen Zieler­rei­chung, die Begleitung von RZ-Zerti­fi­zie­rungen, z.B. gemäß TÜViT (Trusted Site Infra­st­ructure), Business Continuity sowie Risiko-Management. Uwe Hoffmeisters Erfahrung ist gefragt bei der Planung komplexer Betriebs­ver­la­ge­rungen von IT- und TK sowie der Projekt­steuerung bei Neubau, Umbau und Sanierung von Rechen­zentren.

Jörg Schulz hatte eine technische Ausbildung und leitende Tätigkeit als Kommu­ni­ka­ti­ons­elek­tro­niker vorzu­weisen, als er vor 17 Jahren in die Beratung bei VZM wechselte. Es folgten ein Studium der Business Adminis­tration Fachrichtung Business Security und zahlreiche Fortbil­dungen. Jörg Schulz ist unter anderem Experte für Planungs- und Projek­tie­rungs­leis­tungen von Rechen­zentren, für elektro­tech­nische Versor­gungs- und Vertei­lungs­an­lagen, für komplexe Testver­fahren (Funktions- und Härte­tests) sowie für Risiko- und Schwach­stel­len­ana­lysen für hochver­fügbare Infra­struk­turen. VZM-Kunden kennen ihn ebenfalls als Planer von Brand­mel­de­an­lagen (Haupt­ver­ant­wort­liche Fachkraft gemäß DIN 14675) und Video­über­wa­chungs­an­lagen.

Die Sicher­heits­ex­perten Hoffmeister und Schulz sind in der Branche auch als Redak­teure der Fachzeit­schrift Sicher­heits-Berater und weiterer Fachpu­bli­ka­tionen bekannt. Sie freuen sich über die Prokura und die Möglichkeit, die Firmen­ent­wicklung aktiv mitzu­ge­stalten.